Zum Hauptinhalt springen

HRF - Hubrettungsfahrzeug

Das Hubrettungsfahrzeug (HRF) dient der Feuerwehr und dem Unterhaltsdienst der Gemeinde gleichermassen. Die Stützen müssen nicht seitlich ausgefahren werden. Somit ist eine Stellung bei engen Platzverhältnissen möglich. Nebst der Wasserleitung führt auch eine Druckluftleitung in den Korb. Dadurch kann ein kontinuierlicher Löschangriff unter Atemschutz durchgeführt werden, da die AS-Flaschen am Boden ausgetauscht werden.

BezeichnungHubrettungsfahrzeug
Marke/TypMitsubishi Fuso Canter
Antrieb180 PS Diesel, 4x4, Automat
AufbauerHubitec AG
Sitzplätze3
Gewicht7t
Beschaffungsjahr2015
Ausrüstung20m Hubhöhe, Absturzsicherungsmaterial,
AS Luftanschluss im Korb, 45er Schaluch zur Vernebelung,
Vorrichtung für 55er Druckleitung (mit externer Typ2 Pumpe)
zurück